• B/G/L-Fraktion

Bürger-Engagement in Reusrath zahlt sich aus

Hut ab vor dem Engagement der betroffenen Bürger vor Ort, die klar Richtung Verwaltung formuliert haben, was sie von den Plänen halten, die über ihre Köpfe hinweg angestoßen wurden.


Keine ungewollte Überplanung ihrer Grundstücke und keine Verkehrsanbindung über den Angerweg!


Man kann nur hoffen, dass dies nun auch die politischen Entscheidungsträger verstanden haben und hier zum Wohle der Anwohner gehandelt wird.


Die anstehende Kommunalwahl könnte dabei behilflich sein, dass sich diesmal die CDU-Ratsmehrheit für die Interessen der Bürger und nicht für die Wünsche einzelner Projektentwickler oder Bauträger entscheidet.

Am 20.08.2020 nach dem Planungs- und Umweltausschuss wissen wir mehr!


Auch die Rheinische Post berichtet in der Ausgabe vom 04.08.2020 über dieses Thema.