• B/G/L-Fraktion

B/G/L begrüßt Runden Tisch zur Digitalen Schule und stellt Erwartungen an Schulleiter und Lehrkräfte

Aktualisiert: Mai 16

„Online-Unterricht an den Schulen unterstützen“ lautete einer der insgesamt 16 Vorschläge, die die B/G/L-Fraktion in einem offenen Brief (am 26. April) an den Bürgermeister geschrieben hatte.„Wir freuen uns, dass der Bürgermeister jetzt angekündigt hat, zur Verbesserung der „Digitalen Schule“ alle beteiligten Akteure für eine schnellere Umsetzung an einen Tisch zu holen“, kommentiert B/G/L-Fraktionssprecher Gerold Wenzens die Aktivität des Bürgermeisters. In dem offenen Brief hatte die B/G/L recht deutlich gemacht, dass sie dringenden Handlungsbedarf sieht: "Online-Unterricht an den Schulen unterstützen. Für viele Schüler/innen und deren Eltern wird der Fernunterricht zu Hause noch längere Zeit den Alltag prägen. Die Qualität der Umsetzung des Heim-Unterrichtes ist leider extrem abhängig von dem Engagement der jeweiligen Schule und der einzelnen Lehrer. Teilweise muss die Qualität derzeit mit der Schulnote „mangelhaft“ bewertet werden. Die B/G/L würde es begrüßen, wenn die Stadt Langenfeld die Schulen unterstützen würde, z.B. durch zusätzliche Ausstattungen für den Fernunterricht und Schulungsangebote für die Lehrkörper. Auch hierzu würde die B/G/L den Einsatz außerordentlicher Finanzmittel aus dem städtischen Haushalt unterstützen, um ein Mindestniveau beim Fernunterricht für alle Langenfelder Schüler/innen zu erreichen. " (Zitiert aus dem offenen Brief an den Bürgermeister vom 26.April 2020) „Wir erwarten, dass alle Schulleitungen einen Mindeststandard beim Online-Unterricht für ihre Schülerinnen und Schüler anbieten und wirklich jeder Lehrkörper in die Pflicht genommen wird, dies auch umzusetzen“, so der Fraktionssprecher: „Es darf keine Frage des Glücks sein, ob sich ein Lehrer in der Corana-Zeit engagierte um seine Schüler kümmert - oder eben nicht. Unter mangelhafter Betreuung leiden nicht nur die betroffenen Schüler, sondern immer ganze Familien. “Die B/G/L würde für die Umsetzung auch zusätzliche Gelder beschließen, um so „die Schäden der Corona-Krise für Langenfeld abzumildern“. Die B/G/L fordert zudem die Hygiene-Standards in den Schultoiletten deutlich zu verbessern.