• B/G/L-Fraktion

Ein guter Tag für Richrath

Endlich werden die Verkehrsprobleme in und um Richrath angegangen: nach langem Ringen einigten sich im Verkehrsausschuss am 13.Februar alle Fraktionen auf ein gemeinsames Vorgehen, das die Anträge von CDU, Grünen und Bürgergemeinschaft Langenfeld zusammenfasste.


Der B/G/L war es wichtig, dass auch verkehrsberuhigende Maßnahmen für die Anwohnerstraßen innerhalb Richraths eingeplant werden. Denn neben der attraktiveren Umgehungsstraße müssen auch Maßnahmen innerhalb des Ortsteils umgesetzt werden. Nur so lassen sich der Durchgangsverkehr und die Geschwindigkeitsüberschreitungen weiter reduzieren. Wir freuen uns, dass die CDU hier kompromissbereit war und diese Forderung aus unserem Antrag mit in den Beschluss eingeflossen ist. Insgesamt war das also ein guter Tag für die Richrather!

Bis tatsächlich eine Verbesserung der Situation für die Autofahrer und Anwohner spürbar ist, wird allerdings noch einige Zeit vergehen: Zunächst erfolgt eine Analyse der Verkehrsströme, dann werden Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die in den Fraktionen und mit den Bürgern erörtert werden und erst dann werden Maßnahmen umgesetzt. Das wird leider dauern. Aber der erste Schritt ist endlich getan.