• B/G/L-Fraktion

Zum 100. Geburtstag: Hans Litterscheid – ein Leben in Bildern

Mit großer Freude laden wir zu der Sonderausstellung zum 100. Geburtstag von Hans Litterscheid ein – zu sehen im Stadtmuseum Langenfeld vom 19. Februar bis zum 10. April 2022. Der Eintritt ist frei.


Hans Litterscheid prägte unsere Stadt maßgeblich: als Bürgermeister von 1961 bis 1989 und als Mitglied des Stadtrates von 1956 bis 1989.


Deshalb hat die B/G/L im August letzten Jahres anlässlich seines 100. Geburtstages eine Sonderausstellung beantragt. Die Stadtverwaltung hatte den gleichen Gedanken und so freuen wir uns auf die Ausstellung

„Ein Leben in Bildern“ über den Ehrenringträger und Ehrenbürger von Langenfeld. Schauen Sie doch mal vorbei!


Beschlossen wurde auf Antrag der B/G/L außerdem, dass zu Ehren von Hans Litterscheid ein Baum an exponierter Stelle in unserer Stadt gepflanzt wird und mit einer Hinweistafel zu seinem Ehrentag zu versehen ist. Er hat es mehr als verdient!


Hans Litterscheid war ein Mann des Ausgleichs: Ob in der Vereinslandschaft oder in politischen Situationen – er hat es immer verstanden, zwischen den Parteien zu vermitteln. In den 28 Jahren seiner Amtszeit sorgte er für den Neubau des Rathauses und leitete die Verlagerung der Stadtmitte von der Hauptstraße zur geografischen Mitte ein. Unter seiner Federführung stärkten auch die neue Sparkassen-Hauptstelle, der Freizeitpark, das Konrad-Adenauer-Gymnasium und die später weiter ausgebaute Innenstadt. Auch Kindergärten, Senioreneinrichtungen, die Weiterbildungslandschaft sowie kulturelle Angebote entstanden in Litterscheids Amtsjahren oder wurden entscheidend ausgebaut. Hans Litterscheid wäre am 24. Dezember 2021 100 Jahre alt geworden.


Wir verneigen uns vor seiner Leistung für unsere Stadt!